Qualifikationen

 

Sachverständige

  • EBA-Sachverständiger für Geotechnik, Tätigkeitsbereiche Erd-, Grund- und Felsbau und Micro-Tunnelbau
  • staatlich anerkannter Sachverständiger für Erd- und Grundbau
  • Fachingenieur für Hochwasserschutz der IK-Bau NRW

Zertifikate / Fachkundenachweise

  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Nachweis der Sachkunde gem. BGR 128
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach RAB 30, Anlage C
  • Nachweis der Sachkunde gem. TRGS 519 Anlage 3 bzw. Anhang III, Ziffer 2.4.2 Abs.3 Gefahrstoffverordnung
  • Probenahme fester Abfälle (LAGA Richtlinie PN 98), Sachkundenachweis
  • Zertifizierter Kanal-Sanierungs-Berater (ZKS-Berater)
  • Qualifikationsnachweis für Kanalinspekteure (DACH-Ki-Kurs für Inspekteure)

Fort- / Weiterbildung der Mitarbeiter

  • ständige Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter durch externe Schulungen und Fortbildungsseminare

Ausbildungsbetrieb

  • eingetragen bei der SIHK Hagen
  • Fachbereich Baustoffprüfer (Fachrichtung Geotechnik)
  • Fachbereich Fachinformatiker Systemintegration

 

 

 

Ausschüsse / Arbeitskreise

  • Arbeitsausschuss Prüftechnik in der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. (FGSV)
  • Arbeitskreis Sachverständige und Fachbeauftragte im Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V. (VDEI)
  • Arbeitskreis Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW (MUNLV), bei der Ingenieurkammer Bau NRW
  • Fachausschuss C6 "Umgang mit Bodenmaterial und anderen mineralischen Stoffen" im Ingenieur-
    technischen Verband Altlasten e.V. (ITVA)
  • Fachausschuss C5 "Flächenrecycling" im Ingenieur-
    technischen Verband Altlasten e.V. (ITVA)

Prüfbefugnisse

  • Anerkennung nach RAP Stra für Eignungs-, Kontrollprüfungen und Schiedsuntersuchungen an ungebundenen mineralischen Baustoffen und Baustoffgemischen
  • Zulassung für den Teilbereich 2 "Geotechnische Untersuchungsparameter und -verfahren für Abfall" gemäß § 25 des Abfallgesetzes für das Land NRW vom 18.09.2008
  • Inspektionen entsprechend DIN EN 45004 sowie Prüfungen entsprechend DIN EN ISO/IEC 17025 im Rahmen von Tätigkeiten gemäß Richtlinie des Rates 96/48/EG und der Technischen Spezifikationen für die Interoperabilität als Unterauftragnehmer der Benannten Stelle Interoperabilität Bahnsysteme beim Eisenbahnbundesamt - EBC (Eisenbahn-Cert)