Herstellung einer LKW-Wartefläche auf einer Deponie

 

 

Projekt

Herstellung einer LKW-Wartefläche auf der Deponie Ellinghausen in Dortmund

Auftraggeber

IKEA Distribution Services GmbH

Projektdauer

2006 - 2007

Bauzeit

2007

Bauvolumen

ca. 2 Millionen Euro

Projektbeschreibung

Die IKEA Distribution Services GmbH betreibt ein großes Logistikzentrum in Dortmund Ellinghausen.
Um den Anlieferverkehr zu ordnen, war die Herstellung einer ca. 3,2 ha großen LKW-Wartefläche auf der angrenzenden Deponie erforderlich. Durch die vorgesehene Nutzung als LKW Wartefläche war ein Aufbau zu wählen, der hohe Beanspruchungen verkraften kann und gleichzeitig den Anforderungen einer Oberflächenabdichtung gerecht wird.

Vor diesem Hintergrund wurde eine Asphaltkonstruktion mit SAMI-Schicht und einer halbstarren Deckschicht (RAM-Densit) gewählt. Die angrenzenden Entwässerungsmulden erhielten eine Abdichtung aus Bentonitmatte und Kunststoffdichtungsbahn und wurden zum Schutz der Dichtung mit Pflaster ausgekleidet.

Ingenieurleistungen

  • Entwurfs- und Genehmigungsplanung
  • Vorbereiten und Mitwirken bei der Vergabe (Funktionalausschreibung)
  • Bauüberwachung, fachgutachterliche Begleitung